Erfahrungen & Bewertungen zu pferdisch.me

Intensivausbildung Bodenarbeit

Einstieg. Übung. Perfektion.

Intensivausbildung Bodenarbeit

Die pferdisch Bodenarbeit an einem Stück!

Du möchtest gleich richtig einsteigen und keine Rückschritte machen? Mal richtig intensiv Zeit mit deinem Pferd verbringen und gleichzeitig die Bewegung deines Pferdes verbessern? Du wünscht dir Inspiration und Spaß gemeinsam mit anderen Pferdebegeisterten?

Die Ausbildung fasst die wichtigsten Bodenarbeitsschulungen zusammen:

pferdisch Bodenarbeit I – Hier beginnst du die Herstellung eines soliden Respekts- und Vertrauensverhältnisses am Seil. Du bekommst eine Anleitung für das gesunde Training deines Pferdes am Boden und lernst die Grundlagen der Kommunikation am Seil im Hinblick auf die Ausbildung deines Pferdes. 

pferdisch Bodenarbeit II – Jetzt kannst du tatsächlich über die Pferdesprache dein Pferd perfekt ausbalancieren, damit es in freier Selbsthaltung taktrein arbeitet. Durch die Gymnastizierung deines Pferdes schaffst du beste Voraussetzungen für die Gesunderhaltung deines Pferdes und eurer Sicherheit. Schlïeßlich lernst du noch, deinem Pferd die Angst vor Engpässen zu nehmen. 

pferdisch Bodenarbeit III – Als Voraussetzung zum Reiten ist die Tragkraft deines Pferdes elementar. In der Schulung zur Hinterhandaktivierung wird dein Blick geschult, damit du erkennst, wann dein Pferd aktiv aus der Hinterhand arbeitet und was dafür notwendig ist. Du lernst eine Reihe von Übungen zum Training und zur Ausbildung der Muskulatur deines Pferdes kennen. Abwechslung und Motivation stehen hier im Mittelpunkt. 

pferdisch Bodenarbeit IV (Freiarbeit) – Hohe Schule am Boden in Freiarbeit! Du glaubst, dass das schwierig ist? Keineswegs. Wenn du die Pferdesprache beherrscht, liegt es nur an deiner Körperbewegung und alles fließt. Du bekommst eine Anleitung, wie du dein Pferd wie von Zauberhand bewegst. Vorwärts, rückwärts, seitwärts wie es dir gefällt. Stück für Stück entsteht ein Bewegungsablauf auf höchstem Niveau, der dein Pferd auf alles im Sattel vorbereitet und die Gesundheit unterstützt.

Mit der Intensivausbildung Bodenarbeit erfüllst du die Voraussetzungen für die Ausbildung zum pferdisch Reitlehrer.

Wann und wo?

Die Ausbildung findet auf dem Fredehof statt. Wir arbeiten täglich ca. von 10 – 17 Uhr mit den unterschiedlichen Pferden. Die Ausbildungsinhalte werden individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer*innen und Pferde abgestimmt. Es gibt sowohl Theorie also auch jede Menge Praxis. Die Anlage bietet ausreichend Infrastruktur, um allen Anforderungen gerecht zu werden.

Wie viel kostet die Ausbildung?

Die Ausbildung kostet 1.195,- Euro inkl. 19% MwSt. Du sparst 135,- Euro gegenüber Einzelseminaren und Individualschulung. Außerdem ist ein Lernen im Block wesentlich intensiver und nachhaltiger. Die Ausbildung hat den Vorteil, dass du 9 Tage intensiv mit deinem Pferd arbeitest und dadurch dein Pferd sehr fundiert trainieren kannst. Durch die Arbeit mit anderen Pferden bekommst du ein Spektrum und jede Menge Handlungskompetenz, um dann zu Hause in neuen, unvorhergesehenen Situationen, adäquat, nachhaltig und pferdegerecht handeln zu können.

Zu der Teilnahmegebühr kommt die Unterbringung für dein Pferd. Das kostet für die 9 Tage 225 Euro all inclusive (Futter, Einstreu, Füttern, Raus- und Reinbringen, Misten, Versorgung). Dein Pferd bekommt eine große Box und ist tagsüber draußen (großer Paddock bzw. Wiese im Sommer).

Für Ausbildungsteilnehmer*innen steht mein Gästezimmer zur Verfügung. Bitte rechtzeitig reservieren! Alternativ gibt es eine kleine Frühstückspension in Vörden

Entscheidest du dich jetzt für den Intensiveinstieg in die pferdisch Welt? Melde dich jetzt an!

Die Anmeldung erfolgt über das Online Formular:

Anmeldung Intensivausbildung Bodenarbeit

Pferdische Infos + Tipps

Melde dich jetzt zu meinem pferdisch.me Newsletter an und erhalte die neuesten Infos zu Veranstaltungen und Trainingsmöglichkeiten ab sofort immer als erstes!